Das Sprachendorf CATHY’S VILLAGE

von 2. Juli 2018KKG-Blog

Letzte Woche war es wieder soweit: Das Sprachendorf CATHY`S VILLAGE öffnete seine Tore für den 5. und 6. Jahrgang. Wie in einem echten Dorf gab es dort viel zu sehen und zu tun. So konnten die Fünftklässler ihre Englischkenntnisse an einem Flohmarktstand, in einem Kiosk, in einem Postamt, im Park und auf einer Geburtstagsparty unter Beweis stellen. Für die Sechstklässler gab es noch zusätzlich eine Imbissbude, ein Restaurant und eine Arztpraxis. Einige Zehntklässler übernahmen dabei die Rolle des Verkäufers, des Kellners bzw. des Arztes, während andere Zehner die Kleingruppen bei dem Besuch des Dorfes begleiteten. An dieser Stelle ein großes Dankeschön für die Unterstützung der beteiligten Zehntklässler! Thanks a lot!

Zum Schluss des Besuchs waren sich alle Beteiligten einig, dass diese Form des praxisnahen Englischunterrichts nicht nur ganz viel Spaß macht, sondern auch den Schülerinnen und Schülern verdeutlicht, welche Situationen sie schon alle in der englischen Fremdsprache meistern können. Bis zum nächsten Jahr in CATHY`s VILLAGE!

Bericht: Sabine Schuh
Fotos: Sabine Schuh und Stephanie Lagemann