Unser Ausbildungsbeauftragter

Koordination der Lehrerausbildung

Zurzeit werden an unserer Schule zwei Studienreferendarinnen sowie ein Studienreferendar des ZfsL Hamm und eine Lehramtsanwärterin des ZfsL Dortmund ausgebildet. Die Referendar/innen werden von unserem Ausbildungsbeauftragten Herrn Martin Herzig betreut.

Aufgabe des Ausbildungsbeauftragten ist es, die jungen Kolleginnen und Kollegen gemeinsam mit ihren Ausbildungslehrer/innen zu beraten und zu unterstützen, beispielsweise bei der Festlegung der Stundenpläne für Hospitationen und eigenständigen Unterricht. Darüber hinaus begleitet der Ausbildungsbeauftragte die Lehramtsanwärter/innen auch bei Unterrichtsbesuchen der Fach- und Kernseminarleiter/innen und ist ihnen bei der Abstimmung der Seminartermine mit dem Schulterminplan behilflich.

Eine weitere Aufgabe des Ausbildungsbeauftragten ist es, die Lehramtsanwärter/innen mit der integrierten Schulform Gesamtschule vertraut zu machen. Als Vertreter der Schule nimmt er an dem Eingangs- und Perspektivgespräch (EPG) zu Beginn der Referendarausbildung teil und informiert die Prüfungskommission zu Beginn der Staatsexamensprüfungen über den Verlauf und eventuelle Besonderheiten der Ausbildung.
Ziel des Ausbildungsbeauftragten und der Ausbildungslehrer/innen ist es, die ihnen anvertrauten Lehramtsanwärter/innen sowohl menschlich als auch fachlich zu unterstützen und sie zu einem erfolgreichen Examensabschluss zu führen.