Das Musikangebot
Das Musikprofil ist ein auf Jahre angelegter erweiterter Musikunterricht mit Orchesterblasinstrumenten und Rhythmusgruppe. Durch das Erlernen eines Musikinstrumentes und durch das Musizieren in einer Orchestergemeinschaft erschließen sich den Kindern Bereiche, die für die Persönlichkeitsentwicklung von enormer Bedeutung sind. Der erweiterte Musikunterricht

 

  • stärkt nachhaltig die Kommunikations- und Teamfähigkeit,
  • verbessert das Sozialverhalten,
  • erhöht die Hilfsbereitschaft,
  • führt zur Selbstorganisation und
  • zu hoher Lerndisziplin.

Durch die Verstärkung des musikpraktischen Anteils werden die allgemeinen Grundbedingungen des Lernens (Konzentrationsfähigkeit, Motivation, positives Gruppenklima) als auch die Leistungsfähigkeit in den anderen Fächern nachhaltig positiv stark beeinflusst.

Zusätzlich werden die Kinder auf aktive Weise mit unserer Kultur vertraut und damit befähigt am gesellschaftlich-kulturellen Leben teilzunehmen.

Konkret erhalten die Kinder die Möglichkeit Trompete, Saxofon, Posaune, Querflöte, Klarinette, Gitarre, E-Bass oder Schlagzeug zu lernen.
Eine wesentliche Grundlage ist der ständige Bezug der Ensemblearbeit im Musikunterricht einerseits und dem Instrumentalunterricht andererseits. Deshalb wird der von externen Instrumentallehrern erteilte Unterricht von der Schule organisiert und inhaltlich mit dem Vorgehen im Musikunterricht abgestimmt.

Die Instrumente können in den ersten zwei Jahren gegen eine Leihgebühr zur Verfügung gestellt werden. Die monatlichen Kosten von z. Zt. 25,- € decken Leihgebühr und Instrumentalunterricht ab.