Une belle journée à Liège – Fahrt der Französischkurse 8-10 nach Belgien

von 8. Juni 2015KKG-Blog

Am 2. Juni fuhren die SchülerInnen der Französischkurse der Jahrgänge 8-10 mit ihren Lehrern nach Liège. Die Teilnehmer haben einen abwechslungsreichen Aufenthalt in der belgischen Stadt an der Meuse verbracht. Ihre ganz persönlichen Eindrücke haben Celina, Nicole und Dominik aus Jahrgang 9 im Folgenden zusammengefasst.

 

Ausflug nach Liège des Französischkurses

Der Französischkurs der Klasse 9 fuhr nach Belgien in die Stadt Liége.
Liége liegt im französischen Teil von Belgien.

Die Schüler haben Aufgaben bekommen als sie angekommen sind.
Sie mussten einen Stadtplan besorgen und auch Passanten nach dem Weg fragen. Natürlich auf Französisch. Zum Beispiel mussten die Schüler ein Gebäude mit Säulen finden und diese dann zählen. Nachdem sie dann alle Aufgaben erledigt hatten, konnten sie selber die Stadt erkundigen. Sie waren in Läden, die es nur dort gibt und manche Schüler haben sich mit ein paar Bewohnern angefreundet, die in Liège wohnen. Es wurden viele Fotos gemacht und auch viel Französisch geredet.

Von Celina 9c, Nicole 9c, Dominik 9b

La montagne de Bueren - 374 marches !!

La montagne de Bueren – 374 marches !!