Verabschiedung von KollegInnen und von Herrn Dilewski

von 11. Juli 2018KKG-Blog

Auf der letzten Lehrerkonferenz in diesem Schuljahr am gestrigen Dienstag, die ausnahmsweise nicht in der Mensa sondern im Käthe-Forum stattfand, wurden langjährige KollegInnen der KKG von Herrn Bauhus in die Pension bzw. Rente verabschiedet.
Auch Hartmut Dilewski, der lange Jahre bei uns als beliebter Hausmeister gearbeitet hat, bekam endlich die Möglichkeit, sich zu verabschieden bzw. von Herrn Bauhus und vom applaudierenden Kollegium verabschiedet zu werden – denn seine Abordnung an eine andere Schule kam während eines Arbeitstages in diesem Schuljahr so plötzlich, dass zum Abschied gar keine Gelegenheit war…
Frau und Herr Schramm haben uns bereits am Ende des 1. Halbjahres verlassen – auch hier ergab sich bisher keine passende Gelegenheit zum Abschied.
Herr Gentz war von Anfang an, also von 1990 an, Lehrer der KKG, einer ihrer Mitbegründer. Nach seiner Pensionierung vor acht Jahren wurde er immer wieder von der Schule aufs Neue eingestellt, weil er dringend gebraucht wurde.
Auch Herr Peiler hat mehrere Jahre über seinen Ruhestand hinaus in den Fächern Englisch und Kunst unterrichtet. Seine Tätigkeit an der KKG begann er 1996.
Schließlich verlässt uns nun auch Herr Büscher, seit 1992 Lehrer an der KKG. Herr Büscher hinterlässt eine Menge Zeugnisse seiner Arbeit als Technik-Lehrer bzw. excellenter Schreinermeister: Von der Technik-Box in der Mensa bis zuletzt den beiden neuen Technik-Schränken im Käthe-Forum.
Wir wünschen euch alles Gute, viel Gesundheit und einen entspannten Ruhestand!

Schließlich wurden auch unsere beiden Mitarbeiterinnen im Sekretariat, Frau Hercher und Frau Lemmler, für ihre zuverlässige Arbeit auf die Bühne gebeten und beschenkt – leider haben wir kein Foto der beiden, da sie ganz schnell wieder verschwunden waren…

(Fotos: Herr Krieger)