Tische, Stühle, eine Tafel – im Prinzip hat jedes deutsche Klassenzimmer die gleiche Einrichtung. In einem Raum der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule stehen jedoch seit Kurzem Möbel, die einen Vorteil bieten: Sie haben Rollen. Tische und Stühle werden stets dorthin geschoben, wo sie benötigt werden. Hintergrund des rollenden Klassenzimmers: Es soll den Unterricht für Kinder mit und ohne Förderbedarf erleichtern.

Zum Artikel der Ruhr Nachrichten (PDF)