Skip to main content

Auch in diesem Jahr ging es im Mai wieder zum Jollensegeln nach Koudum (Friesland). Die Kombination aus Bungalowpark und Jachthafen bietet mit den großen Grünflächen genug Platz für Spaß und Sport. Leider war das Hallenbad zwecks Renovierung geschlossen, wird dafür aber noch schöner sein beim nächsten Mal.

Leider war Segellehrerin Josie dieses Jahr verhindert. Eine Mannschaft aus Liam, Lukas, Joe und Tim ist schon mehrmals mitgesegelt und nach einer Kurzschulung haben sie es alleine gewagt.

Der schwache bis mäßige Wind war so gesehen ganz passend und die Jungen haben das Boot gut im Griff gehabt. Dank der dicken Gummileiste an der Jolle, konnten auch einige Anlegemanöver ohne Schaden erfolgen.

Ziele der Segeltouren waren Heek, Stavoren und das Gaaster Meer.

Das gemeinsame Abschlussgrillen am letzten Tag hat die Fahrt schmackhaft abgerundet.

Die Segelfahrt wurde gefördert durch den Fürderverein der KKG.

W. Oehler