Skip to main content

Die letzten beiden Schulwochen vor den Ferien verbrachten die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 11 nicht in der gewohnten Schulumgebung sondern an unterschiedlichsten Orten der Berufswelt. Neben Tätigkeiten in Apotheken, bei Aurubis, beim Drogeriemarkt dm, in Rechtsanwaltskanzleien, bei der Stadt Lünen, oder in einem Reitstall waren auch Praktika in Kindertagesstätten, Grundschulen, Architekturbüro oder Kieferorthopädiepraxen gefragt. Einige Schülerinnen und Schüler bekamen zudem an der Uni Wuppertal Einblicke in die akademische Laufbahn.

Den zahlreichen Betrieben und Partnern der KKG danken wir für die Aufnahme und Betreuung der Praktikantinnen und Praktikanten.

Vielen Dank auch an Herrn Behnke für die Fotos.