Skip to main content

Wie schon in den vergangenen Jahren wurde in der Woche vom 5.2. bis zum 9.2.18 wieder eine Projektwoche im Jahrgang 11 durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten innerhalb dieser Tage zu einem selbst gewählten und mit der betreuenden Lehrkraft abgesprochenen Thema mit geschichtlichem Hintergrund eine Präsentation. Die betreuenden Lehrkräfte standen den Schülerinnen und Schülern beratend zur Seite. Themen, die von den SchülerInnen am Freitag vorgestellt wurden, waren zum Beispiel:

Geschichte des Rassismus
Die attische Demokratie
Die Entwicklung der Sprache
Geschichte der Drogen und Rauschmittel
Erziehung im Nationalsozialismus.

Die Präsentationen wurden überwiegend mit den schuleigenen iPads erstellt und mit Keynote präsentiert. Der Ablauf verlief reibungslos und die vorgestellten Präsentationen hatten eine beachtliche Qualität.

(Thöne, Projektkoordinator)